Service

Neben Ihrem Arzt sind wir Ihr wichtigster Berater und Helfer bei Ihren Gesundheitsproblemen. Wir erläutern Ihnen die Anwendung, Wirkung und mögliche Wechselwirkungen der von Ihrem Arzt verordneten Medikamente, wir machen Untersuchungen und Tests, erklären Ihnen die Bedienung von medizinischen Geräten und Hilfsmitteln und geben Ihnen gerne Tipps für eine rundum gesunde Lebensweise…

Anfertigung von Rezepturen

Die Anfertigung von Rezepturen ist ein besonderer Bereich jeder Apotheke. Das frühere Berufsbild der Apotheker war stark durch die eigene Herstellung von Salben, Hustensäften, Pillen, Zäpfchen, Lösungen usw. geprägt. Das Anfertigen der Rezepturen hat über die zeitliche Entwicklung der Apotheken abgenommen, ist aber immer noch von besonderer Bedeutung.

Auch spezielle Teemischungen gehören in den Bereich der eigenen Rezeptur.
Letztendlich bedeutet das Anfertigen von Rezepturen jegliche Kombination von Wirkstoffen, nach einem bestimmten Rezept, die in der Apotheke in Rohform vorhanden sind.

Rezepturen werden vor allem aufgrund von ärztlichen Verordnungen, aber auch in Eigenregie der jeweiligen Apotheke oder auf Patientenwunsch erstellt.

Letzteres setzt voraus, dass die enthaltenen Wirkstoffe oder deren Konzentrationen nicht verschreibungspflichtig sind.
 

Blutdruckmessgeräte

Die Spätfolgen eines längerfristig erhöhten Blutdrucks, zum Beispiel Herz- und Kreislauferkrankungen, sind nicht zu unterschätzen und können bis zum Schlaganfall führen.  Wir leihen Ihnen gegen eine geringe Gebühr Blutdruckmessgeräte. So können Sie Ihren Blutdruck ganz einfach für sich zu Hause kontrollieren. Frühzeitiges Erkennen und das Einleiten von Gegenmaßnahmen können die Risiken für die eigene Gesundheit minimieren. Selbstverständlich bieten wir Ihnen verschiedene Geräte auch zum Kauf an.

Blutzuckermessgeräte

Diabetiker/-innen sollten regelmäßig Ihren Blutzucker kontrollieren und die gemessenen Werte aufschreiben und mit dem behandelnden Arzt oder in Ihrer Apotheke besprechen. Die Zahl Ihrer Blutzuckermessungen hängt von Ihrer Therapieform ab. Bei einer Insulintherapie sind täglich mehrmalige Messungen erforderlich, Bei einer Diabetestherapie mit Tabletten ist es nicht jeden Tag erforderlich den Blutzucker zu messen, aber an 1 bis 2 Tagen in der Woche sollten Blutzucker-Tagesprofile gemessen werden. So können Sie aktuell sehen, ob Ihre Blutzuckereinstellung sich verbessert oder verschlechtert.
Wir zeigen Ihnen gerne aktuelle Blutzuckermessgeräte und helfen Ihnen beim Umgang mit den leicht zu bedienenden Geräten. Gerne verleihen wir Ihnen die Geräte auch gegen eine geringe Gebühr oder Sie kaufen ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Gerät direkt bei uns in der Apotheke.

Botendienst

Sie sind krank und können nicht aus dem Haus, um sich Ihre Medikamente zu besorgen? Ihr Kind ist krank und Sie können nicht zur Apotheke kommen, weil Sie es betreuen müssen? Sie sind auf der Straße unsicher und möchten sich den Gefahren des Straßenverkehrs lieber nicht aussetzen? Sie benötigen dringend ein Medikament, das in der Apotheke nicht vorrätig ist?

Für solche Situationen haben wir für Sie einen Botendienst eingerichtet, der Ihnen die Medikamente zustellt – damit Sie bald wieder gesund werden!
 

EC-Kartenzahlung

Wir akzeptieren alle üblichen EC-Karten.

Entsorgung von Arzneimitteln

Zuweilen bekommt man größere Packungen von Arzneimitteln verschrieben, als man tatsächlich verbraucht. Diese werden dann meistens zu Hause in einer Schublade oder in einem Schrank aufbewahrt, für den Fall, dass man sich noch einmal die gleiche Krankheit zuzieht. Oftmals lagern diese Arzneimittel dann jahrelang.

Arzneimittel haben ebenso wie Lebensmittel nur eine bestimmte Haltbarkeit. Nach dem Verfalldatum können sie ihre Heilwirkung nicht mehr entfalten, sondern wirken eventuell wie verdorbene Lebensmittel schädlich. Überprüfen Sie bitte deshalb regelmäßig Ihre Hausapotheke.

Bitte beachten Sie: Auch Arzneimittel müssen fachgerecht entsorgt werden. Für den Fall, dass Sie verfallene oder verdorbene Arzneimittel besitzen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, diese für Sie fachgerecht zu entsorgen. Bringen Sie die Arzneimittel einfach bei Ihrem nächsten Besuch mit.
 

Kompressionsstrümpfe und -strumpfhosen

Kompressionsstrümpfe wirken dem vom Blut erzeugten Druck auf die Venenwände entgegen. Dadurch verringern sie den Venendurchmesser und beschleunigen den Blutfluss. Kompressionstrümpfe werden in verschiedene Klassen eingeteilt. Messgröße ist der am Knöchel wirkende Druck – K1 leichter Druck – K4 sehr starker Druck. Das richtige Anpassen des Strumpfes ist sehr wichtig, denn ein Kompressionsstrumpf, der nicht richtig sitzt, ist nicht nur unbequem, sondern er übt auch einen zu niedrigen oder zu hohen Druck auf Ihre Beinvenen aus. Er hat nicht die gewünschte Wirkung, sondern bewirkt eher das Gegenteil; u.U. schadet er mehr, als er nützt.

Das fachgerechte und exakte Maßnehmen ist eine entscheidende Voraussetzung für eine gute Passform des Strumpfes und den medizinisch richtigen Druckverlauf am Bein. Gut passende Strümpfe verhindern eine Staubildung und verbessern die Akzeptanz der Kompressionstherapie beim Patienten.
Zum individuellen Abmessen Ihrer Kompressionsstrümpfe machen Sie am besten vorher einen Termin mit uns aus. Auf Wunsch kommen wir auch gerne zu Ihnen nach Hause. Damit die Messung nicht verfälscht wird, muss sie in der Regel morgens – am besten gleich nach dem Aufstehen – durchgeführt werden.

Bewegung führt dazu, dass die Beine anschwellen und so die Strümpfe u.U. zu groß ausfallen. Gemessen wird am unbekleideten Bein, das ödemfrei sein muss (Fingerdruckprobe im Fesselbereich - bei Wasseransammlungen bleibt eine Delle).
Bei Normmaßen können wir die Strümpfe innerhalb eines halben Tages bereitstellen. Ansonsten dauert die Lieferfrist bis zu einer Woche.
 

Literatur

In unserer Apotheke finden Sie zahlreiche Broschüren in leicht verständlicher Form über spezielle Krankheitsbilder.

Stomaversorgung

Als Stoma (operativ hergestellte Öffnung an einem Hohlorgan) wird ein künstlicher Darm- oder Blasenausgang bezeichnet. Ein Kontroll- und Schließmechanismus des Körpers, der vorher wie selbstverständlich funktionierte, arbeitet nicht mehr oder nur eingeschränkt. Viele Patienten stehen zunächst rat- und hilflos vor einem Problem, das erhebliche Auswirkungen auf das alltägliche Leben hat und Fragen aufwirft, die mit Ängsten verbunden sind: "Riecht jemand etwas, hält die Versorgung, bis ich zurück bin, was ist mit meiner Sexualität?"

Bei der Stomaversorgung spielt Ihre Apotheke eine wichtige Rolle. Wir kümmern uns um die persönliche Beratung und die zur Behandlung benötigten Produkte.
 

Warenlager

Unser Warenlager ist das Herz der Apotheke. Mit moderner Computertechnik wird hier bestellt und schließlich die gelieferten Waren ins Lager einsortiert. Unser Sortiment umfasst viele tausend Arzneimittel und Dinge des täglichen Bedarfs und gewährleistet so eine rasche Versorgung. Arzneimittel, die nicht vorrätig sind, können innerhalb von Stunden problemlos für Sie besorgt werden.


Schriftgröße: Normale SchriftgrößeVergrößerte SchriftMaximale Schriftgröße

Kloster Apotheke

Frau Susanne Zähnke e.K.
Apothekerin

Kölner Straße 61
53913 Swisttal-Heimerzheim

Rufen Sie uns an:

+49 (0)2254 81 30 0

E-Mail: Zum Kontaktformular
Fax: +49 (0)2254 81 60 2


Die aktuellen PAYBACK Coupons
finden Sie hier zum Download.